Schnellzugriff

 

Zusammenarbeit mit anderen Institutionen

(Kreis, Behörden, Beratungsstellen, Bewährungshilfe, Ärzte, Pfarrer, Jugendpflege etc.)

  • Neben der einzelfallbezogenen Zusammenarbeit gibt es den Meinungs- und Erfahrungsaustausch in diversen Arbeitsgruppen. Ein besonders wichtiger Kooperationspartner ist für unsere Beratungsstelle das Jugendamt des Main-Kinzig-Kreises. Weitere wichtige Kooperationspartner sind die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des Main-Kinzig-Kreises, die Bewährungshilfe, die kommunalen Jugendhilfe- und Jugendfreizeiteinrichtungen, das Staatliche Schulamt und die Schulen, die substituierenden Ärzte und alle Suchthilfeeinrichtungen und psychosozialen Beratungsstellen in unserem Einzugsgebiet.
  • Mitarbeit in regionalen Gremien, die neben dem fachspezifischen Meinungs- und Erfahrungsaustausch die Verbesserung der Kooperation und die Koordination von Beratungs- und Betreuungsangeboten anstreben. Hierbei ist besonders die Arbeitsgemeinschaft nach § 78 SGB 8 (KJHG), der Arbeitskreis Suchthilfeplanung, die „Runden Tische“ zur Sozialraumplanung, der Psychiatriebeirat mit Planungskonferenz des Main-Kinzig-Kreises, die PSAG Sucht und die Regionalkonferenz der HLS zu nennen.

 
 
Rufen Sie uns an: 06051 - 91 55 88 - 0