Schnellzugriff

 

Ambulante sozialtherpeutische Maßnahmen

  • Suchtkranke und Suchtgefährdete, die noch sozial integriert sind, können unter bestimmten Umständen (wenn erforderlich nach klinischer Entgiftung) langfristig sozialtherapeutisch begleitet werden. Falls Drogen-Screenings (Urinkontrollen) notwendig sind, müssen diese von den Klienten/innen finanziert werden.
  • Sozialtherapeutische Gesprächsreihen für Jugendliche mit psychosozialen Problemen.
 
 
Rufen Sie uns an: 06051 - 91 55 88 - 0